Sonntag, 18. März 2018

Sommer 2018 - Rundreise durch Frankreich mit der R100GS


18.03.2018 - Planung:
Saukalt ist es draussen, aber wenigstens scheint die Sonne... Aber rausgehen??? Nöööö.
Statt zur Garage zu gehen und ein bisschen an der GS zu schrauben, mache ich mich lieber über meine treue alte Frankreichkarte her.
Mit einer ausreichenden Anzahl von "Post It"  versehen, wird erst mal die grobe Richtung angepeilt.

Als erstes die wichtigsten Eckpunkte:
Aachen, Übernachten bei Freunden, Checked!
Eifel Mitte Juli Treffen, Checked!
und natürlich ein dicker fetter Punkt bei "Le Moulin" von Josef Sauerborn :-)

Anschliessend verteile ich in einigermaßen gleichen Abständen die Post it´s.
Streckenführung ist in etwa über die Ardennen, dann Richtung Verdun, Orleans, Auvergne, Bordeaux. Dann nach Süden, an der Atlantikküste nach Nordspanien (Bardenas Reales). Weiter nach Nordosten durch die Pyrenäen, Corbiers und dann in die Provence.
Die Tagesetappen sollen ohne Autobahn und zwischen 250 bis 300 km sein. So in etwa. Da ist dann noch genug Luft, für den einen oder anderen Fotostopp, Extra-Übernachtung an besonderen Stellen und was so noch alles "passieren" kann...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen